Die Relaisanschlüsse werden auf der Rückseite im …

Bild allgemein 1 Think Tuffig

…L-Stecker ausgegeben. Das Trennrelais muss entsprechend dimensioniert sein, da kurz nach dem Starten des Motors hohe Ausgleichsströme fließen können, wenn die zweite Batterie stark entladen ist. Drucken und Speichern auf Papier ist nicht ausreichend.

Die Reaktionskammern der Alu-Reflex-Systeme sind aus Aluminium gefertigt. Sie haben nichts mit der Motorelektronik oder der Fehleranzeige zu tun. Der Diesel-Drehzahlmesser erhält sein Signal von der W-Klemme des Generators.

Wenn kein W-Terminal vorhanden ist, kann es von einem Bosch-Dienst nachgerüstet werden. Der Kontakt C15 ist nach der Umrüstung nicht mehr mit der Hupe verbunden, sondern schaltet auf den Kontakt L4 um. Das Kabel der Sonotrode, das zuvor an C15 angeschlossen war, geht nun zum Kontakt L2. Um sie sinnvoll nutzen zu können, muss das elektrische System des Busses so modifiziert werden, dass alle Verbraucher, die bei stehendem Fahrzeug betrieben werden müssen, an die zweite Batterie angeschlossen sind. Radio, Innenbeleuchtung, Zusatzheizung, Kühlschrank und Wasserpumpe für die Spüle.

Wenn die zweite Batterie jetzt entladen ist, kann der Motor immer noch gestartet werden, weil die Starterbatterie noch voll ist. Dieses Testverfahren sollte so weit wie möglich elektronisch durchgeführt werden, da dadurch Presseausschnitte vermieden und der Test beschleunigt wird. Erlaubt ist auch eine manuelle Prüfung, z.B. durch Vergleich mit vorhandenen Dokumenten. Die Zahlenräder liegen frei auf der Welle auf, nur das letzte Metallrad muss an der Welle befestigt und ebenfalls angetrieben werden.

Die Relaisanschlüsse werden auf der Rückseite im …