Zum Schluss nähen Sie die beiden Enden der Seiten …

Bild damenkollektion 1 Think Tuffig

…zusammen, um Barbies Kleidung herzustellen. Ziehen Sie den Rock hoch und Sie sind fertig. Gleichzeitig bestimmen Sie die Länge der Düse.

Verzieren Sie den Rand mit Pom-Pom-Band mit einer Heißklebepistole und ziehen Sie der Barbie-Puppe die neue Kleidung an. Seit 2001 sind viele Animationsfilme erschienen, anfangs jährlich, jetzt meist zweimal im Jahr. Mattel machte die biografischen Details offiziell, um die neuen Puppen aus den 1960er Jahren zu bewerben.

Im Jahr 1961 gab es zum Beispiel Fernsehwerbung darüber, wie Barbie Ken kennenlernte. Später erhielt Barbie den vollen Namen Barbara Millicent Roberts. So entstand nach und nach die Barbie-Familie, die sich aus Barbies Verwandten und Freunden zusammensetzte.

Nur zwei Jahre nach der erfolgreichen Präsentation der Messe erscheint 1961 Barbies Freund, ihr bester Freund Ken. Mattel begann dann, die Ausstattung, Kleidung und Körper der Puppen selbst zu variieren. Was die Puppen betrifft, so wurde z. B. Ken Nr. 1 immer mit verschiedenfarbigen Frisuren hergestellt, mal blond und mal braun.

Zum Schluss nähen Sie die beiden Enden der Seiten …